logo
Top

Der SV SPORTASTIC Spittal und die OKN starten die Jahrhundertwahl

Bis zum 9. März kann in acht Kategorien nominiert werden. Plus: Gemeinsam mit den Oberkärntner Nachrichten wird das Talent des Jahres aus allen Fußballvereinen Oberkärntens gesucht. Namhafte Sponsoren als Partner für die Jubiläumswahl.

Es sind 100 Jahre voller Höhen und natürlich auch Tiefen. Es sind 100 Jahre, in denen der SV Spittal vom kleinen Stadtclub zum Bundesligaverein wuchs, in denen im Goldeckstadion unvergessliche Spiele vor vielen Tausend Zusehern gewonnen wurden und 100 Jahre, in denen Spieler beim SV Spittal kickten, deren Namen noch heute ein Begriff sind. Nun sucht der SV SPORTASTIC Spittal die Persönlichkeiten aus 100 Jahren Vereinsgeschehen in acht unterschiedlichen Kategorien: Spieler, Mannschaft, Trainer, Goalgetter, Tormann, Legionär sowie Funktionär und Sponsor des Jahrhunderts. Die Oberkärntner Nachrichten begleiten diese Wahl als Medienpartner und suchen das Fußballtalent des Jahres aus allen Oberkärntner Vereinen.

So funktioniert die Wahl: Bis 9. März können in allen Kategorien Vorschläge eingebracht werden. Und zwar per Stimmzettel (den ihr in den aktuellen Oberkärntner Nachrichten findet), per Mail an wahl@svs1921.at oder über die Facebook-Seite des SV SPORTASTIC Spittal. Aus den am häufigsten genannten Namen werden in jeder Kategorie sechs Kandidaten nominiert, über die dann per Stimmzettel sowie online auf www.svs1921.at abgestimmt werden kann. Die Wahl läuft bis Juli, die Sieger werden bei der großen SVS-Gala im September dieses Jahres gekürt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir für diese Wahl namhafte Partner gewinnen konnten“, sagt Michael Pech vom SVS-Vorstand. Dazu zählen neben den Oberkärntner Nachrichten als Medienpartner die STRABAG, die Kelag, die Kärntner Sparkasse, Fliesen Nessl sowie die Bezirksgruppe Spittal/Drau des ÖAMTC Kärnten und das Immobilien Unternehmen LIVING ONE. Dafür sagen wir im Namen des ganzen Vereins DANKE.

So kann für die Jahrhundertwahl nominiert werden

Fliesen Nessl Spieler des Jahrhunderts:
Vorgeschlagen zur Wahl können sämtliche Spieler sowie auch Spielerinnen (der einstigen SVS Damenmannschaft), die für den SV Spittal auf das Feld gelaufen sind. Gesucht wird in dieser Königskategorie jener Spieler, der das Gesicht aus 100 Jahren SV Spittal ist.

KELAG Mannschaft des Jahrhunderts:
Hier wird die beste SVS-Mannschaft aus 100 Jahren gesucht. Zur einheitlichen Benennung dazu bitte einfach die Saison anführen. Zum Beispiel die Saison 1979/80 als der SVS zum ersten Mal Meister in der Landesliga wurde das Team der Saison 1948/49 (Aufstieg Tauernliga). 

LIVING ONE Trainer des Jahrhunderts:
Zahlreiche Größen haben diesen Verein als Trainer geprägt: Natürlich Kurt Messner oder auch Walter Ludescher, Angelo Devescovi, Günther Kronsteiner oder weiter zurückliegend Gerstenegger mit dem Aufstieg in die Landesliga 1947/48.

Kärntner Sparkasse Goalgetter des Jahrhunderts:
Auch in dieser Kategorie gibt es große Namen zu nominieren. Ein paar Beispiele: Hermann Gritschacher, Peter Hofer, Markus Weißenberger, der als offensiver Mittelfeldspieler auch bei 1860 München oder Eintracht Frankfurt traf, oder auch der berühmte Franz Hasil als Teil jener SVS-Mannschaft, die in der Saison 1980/81 bis heute unerreichte 72 Treffer in 26 Spielen erzielte. 

Tormann des Jahrhunderts:
Der SV Spittal war schon immer bekannt für starke Tormänner. Wen nominieren Sie für die Wahl zum SVS-Jahrhundert-Tormann? Wolfgang Knaller, der es bis in das Nationalteam geschafft hat, Herwig Walker, den von Spittal der Sprung in die Bundesliga und sogar nach England gelang oder doch Helmut Prasch, der in den 20er-Jahren ein in ganz Kärnten umjubelter Rückhalt im SVS Tor war.

STRABAG Legionär des Jahrhunderts:
Internationale Fußballer, sogar Nationalspieler und WM-Teilnehmer, spielten beim SV Spittal. Wie etwa in den 80er-Jahren Branko Oblak, der zuvor bei Bayern München spielte, oder Matjaz Kek, ehemaliger WM-Trainer von Slowenien. Viele Spieler fanden in Spittal auch ihre Heimat wie Suvad Rovcanin oder Jasmin Dzeko.

ÖAMTC Bezirksstelle Spittal Funktionär des Jahrhunderts:
Erfolge sind nur in der Gemeinschaft möglich. In dieser Kategorie können sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nominiert werden, die in irgendeiner Funktion beim SV Spittal tätig gewesen sind. Vom Obmann und Präsidenten bis zum Zeugwart und Masseur.

Sponsor des Jahrhunderts
Über viele Jahrzehnte hinweg war der SV Spittal Aushängeschild für Sponsoren. Was heute der Sportartikel-Versandhändler SPORTASTIC für Spittal ist, war früher zum Beispiel die Kärntner Milch, Fliesen Nessl oder Gabor. Hier können sämtliche Sponsoren aus 100 Jahren SVS nominiert werden.

OKN Fußballtalent des Jahres
Wer ist das größte Talent im Bezirk Spittal? Nominiert werden zur Wahl können alle Spielerinnen und Spieler eines Vereins aus dem Bezirk Spittal (auch Nachwuchs), die nach dem 1. Jänner 2001 zur Welt gekommen sind.